Ueber Unfernehmen Produktion Pressezentrum Einkauf Kontakte


 

/ News Corporation

 

 

/ Die Angebote


Technisches Garn

Zurück zur Artikelliste

Licht- und wärmestabilisiertes Polyamid-Garn Typ 502

 

Polyamide light&heat stabilized yarn type 502

Licht- und wärmestabilisiertes Polyamid-Garn Typ 502

Merkmal

Bezeichnung des Merkmals laut BISFA

Einheit

Wert

1. Nenn-Feinheit

LD

dtex

935

1440

1870

700

2. Anzahl der Filamente im Multifilamentgarn

 

 

140

210

280

140

3. Abweichung der Ist-Feinheit von der Nenn-Feinheit

 

%

± 3,0

4. Feinheitsbezogene Reißkraft, min.

 

mN/dtex

85

82

5. Variationskoeffizient von Reißkraft zwischen den Spulen, max.

CVB

%

3,0

6. Reißdehnung, max.

EAB

%

25

24

7. Anzahl der Drehungen pro 1 m Garn

 

tpm

0

8. Heißluftschrumpfen

HAS

%

8

6±1

9. Hitzebeständigkeit ,%, min

 

%

90

10. Anzahl der Verwirbelungspunkte pro 1 m Garn, min.

 

pcs

4

11. Massenanteil von Spinnpräparation, max. (Petroläther)

 

%

1,2

12. Garngewicht

 

g

(5000-11500) ± 500

9200±500

13. Aufmachung

 

 

zylindrische Spule

14. Garnabtönung durch Spinnpräparation, Stabilisatoren, Modifikatoren (zwischen den Spulen)

 

 

sind nicht zulässig

15. Garnabtönung durch Spinnpräparation, Stabilisatoren, Modifikatoren (innerhalb der Spule)

 

 

sind nicht zulässig

16. Länge der Fadenreserve, min.

 

m

1,0

Jede Spule mit Garn wird mit Kunststoff-Folie umgewickelt. Die Spulen werden auf die Palette gestellt und es wird ein Großpaket gebildet, bei dem Stapeln wird zwischen die Spulenlagen eine Abstandsplatte eingefügt. Auf die obere Spulenlage des Großpakets wird ein Deckel gelegt. Das Großpaket wird mit Spannbändern fixiert und mit Stretch-Folie überzogen. 

 


Zurück zur Artikelliste


Oben



Инвестируйте в Беларусь Нацбанк РБ1 Евразэс1 ОАО "Гродно Азот"